100 Jahre Gute Form

100 jahre deutscher werkbund ausstellung akademie der künste berlin 2007

Vom 16.09. bis 11.11.2007 zeigt der Deutsche Werkbund seine Jubiläumsausstellung 100 Jahre Deutscher Werkbund in der Akademie der Künste.

Der Deutsche Werkbund wurde 1907 in München mit dem Ziel gegründet, die Qualität aller industriell hergestellten Produkte zu verbessern, um in der durch Industrialisierung und Urbanisierung veränderten Welt wieder eine „harmonische Kultur“ zu erreichen. Die Arbeit des Bundes von Architekten, Künstlern und Unternehmern spiegelt Architektur, Kunst und Design eines ganzen Jahrhunderts in ihren jeweiligen politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen wider. Bis heute gibt der Werkbund Impulse und kritische Anregungen, um Umwelt und Lebensbedingungen zu verbessern. Die Ausstellung dokumentiert die Wurzeln der Werkbundbewegung und sie wiederholt die Frage, die der ehemalige Werkbundvorsitzende Julius Posener 1986 gestellt hat: „Brauchen wir den Werkbund noch?“

Zur Ausstellung gibt es auch einen Katalog, erschienen im Prestel Verlag, 384 Seiten, 700 Abbildungen.

Eröffnung: 16. September 2007, 11.30 Uhr

Ort: Akademie der Künste, Hanseatenweg 10

!!! Hier !!! gibt es alle Beiträge auf BerlinDesignBlog zum Stichwort Werkbund.

Abbildung: Wilhelm Wagenfeld, Herzvasen, 1935, © Die Neue Sammlung, München, Foto: Alexander Laurenzo, © VG Bild-Kunst, Bonn 2007