Archiv für Januar 2006

Premium Exhibitions

31.01.06 / 20:31 Uhr

premium pressebrunch

Die Macher der Premium Exhibitions Anita Bachelin und Norbert Tillmann zogen heute Mittag etwas abgekämpft aber auch sehr zufrieden ein positives Resumee der Berlin Fashion Week. (weiterlesen…)

Vorträge im IDZ

30.01.06 / 23:02 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung Designer arbeiten in und für Berlin im IDZ finden im Februar zwei Vorträge statt. (weiterlesen…)

KORE von Native Instruments

29.01.06 / 18:32 Uhr

Kore

Das Unternehmen Native Instruments ist der Pionier und Marktführer für Software-Instrumente, und einer der wichtigsten Akteure im Bereich der computerbasierten Audioproduktion. Es gibt wohl kaum einen Sounddesigner, der im digitalen Studio nicht auf die Produkte der Berliner Musiksoftwareschmiede zurückgreift. Jetzt hat die seit 1995 bestehende Firma mit KORE den nächsten großen Schritt für das Frühjahr diesen Jahres angekündigt. (weiterlesen…)

So einfach war das

28.01.06 / 15:28 Uhr

jüdisches museum

Das Jüdische Museum Berlin eröffnete am vergangenen Freitag, den 27. Januar, den neu eingerichteten Raum zur Gegenwart So einfach war das am Ende der historischen Dauerausstellung, der sich mit jüdischer Kindheit und Jugend im deutschsprachigen Europa seit 1945 beschäftigt. (weiterlesen…)

berlinomat young stars

26.01.06 / 17:29 Uhr

berlinomat young stars

Wirtschaftssenator Harald Wolf durchschnitt heute das rote Band im Rahmen der Eröffnung und Pressekonferenz von berlinomat young stars. (weiterlesen…)

Die neue vary-Kollektion

25.01.06 / 18:58 Uhr

vary tasche

Anläßlich der anstehenden Modemesse Bread & Butter präsentiert Julia Kissel die neue vary-Kollektion: (weiterlesen…)

Design als Emanzipation oder Prostitution?

24.01.06 / 21:24 Uhr

Um den Überlegungen von Prof. Dr. Rainer Funke zur Arbeitswirklichkeit von Designern in Deutschland in Hinsicht auf berufsethische Grundfragen lauschen zu dürfen, muss man sich am Montag, den 30. Januar, vor die Tore Berlins, genauer gesagt nach Potsdam, begeben. Der Titel des Vortrags lautet: Design als Emanzipation oder Prostitution? Können wir uns noch Ideale leisten? (weiterlesen…)

Temporäres Design Museum

23.01.06 / 20:42 Uhr

temporäres design museum

Zur 19. Langen Nacht der Museen am 28. Januar wird das Temporäre Design Museum seine erste Ausstellung im IDZ eröffnen. Sie steht unter dem Motto “Designer arbeiten in und für Berlin”. (weiterlesen…)

Webportal Designszene Berlin

20.01.06 / 19:27 Uhr

webportal designszene

Am 20. Januar 2006 wird ein großes neues Webportal für die Designszene Berlin online gehen. Das neue Webportal Designszene Berlin bietet an Design aus Berlin interessierten Unternehmen, Medien oder Privatpersonen die Möglichkeit, professionell und komfortabel über die gesamte Berliner Designszene zu recherchieren. (weiterlesen…)

Berlin: City of Design

19.01.06 / 22:36 Uhr

city of design

Heute wurde es offiziell: Berlin hat von der Unesco die Auszeichnung City of Design erhalten und wurde damit im Creative Cities Network aufgenommen. (weiterlesen…)

Beck’s Fashion Experience

18.01.06 / 12:06 Uhr

becks fashion

Was nicht alles getan wird, um den (schwächelnden) deutschen Bierkonsum zu steigern und dabei immer weiter weg vom Image des biersaufenden Proleten zu kommen, indem man der Champagnerfraktion ein kühles Blondes serviert.
Inmitten der Berliner Modewoche findet am Freitag, den 27. Januar 2006, die nunmehr vierte Beck’s Fashion Experience statt. Im Rahmen einer exklusiven Modenschau im legendären Club E-Werk präsentiert die internationale Biermarke die Kollektionen sieben deutscher Top-Nachwuchsdesigner aus ganz Europa. (weiterlesen…)

iF product design award / Teil 3

17.01.06 / 21:19 Uhr

iF award

Der iF product design award 2006 wurde zwar schon vor einem Monat entschieden, aber wer von den 688 mit dem iF Gütesiegel Prämierten dann auch noch die begehrten 50 iF gold awards kassiert wird erst zur CeBIT am 9. März bekannt gegeben. In das finale Rennen gehen auch fünf Designobjekte aus Berlin. BerlinDesignBlog stellt sie in loser Reihenfolge vor.

Heute: instant space/schneller raum von Konrad Wohlhage vom ArchitekturbüroLéon Wohlhage Wernik Architekten GmbH

instant space

instant space ist eine 2,12 Meter hohe, schlanke Aluminiumsäule, in der sich eine bis zu vier Meter lange und zwei Meter hohe, bedruckbare Leinwand verbirgt. So ist ihr Potenzial zunächst unsichtbar. (weiterlesen…)

Architekten als Designer

16.01.06 / 21:02 Uhr

Berlin bietet seinen ortsansässigen Architekten (besonders den jungen) im internationalen Konkurrenzkampf nicht genügend Raum zum Bauen und diesen zunehmend oft nur in Form von freier Mitarbeit. So muss man sich nicht wundern, wenn sich viele von ihnen dem Design zuwenden um dort eine neue Chance zu suchen.

Diese Fokusverschiebung ist natürlich nichts Neues, wie Barabara Mundt in ihrem Vortrag Architekten als Designer – Interieurs in Deutschland 1945 bis 1960 am Montag, den 23. Januar in der TU Berlin deutlich machen wird.

In den Nachkriegsjahren war die Hinwendung zum Design seitens der Architektur jedoch vermutlich nur eine (ästhetische) Notwendigkeit angesichts des Mangels an speziellen Designausbildungen und nicht wie heute auch aus einem ökonomischen Zwang heraus begründbar.

Ort: Architekturgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin, Hörsaal A 053.
Zeit: 23. Januar 2006, 20.15 Uhr
Der Eintritt ist frei.

easyshelf – das Faltregal

16.01.06 / 12:13 Uhr

easyshelf falten

easyshelf heißt das drei Millimeter starke Faltregal von BLUMPRODUKT aus Berlin. Ein passender Name für ein Regal, das man in wenigen Sekunden errichten kann. (weiterlesen…)

In der Sprache der Mode

14.01.06 / 23:00 Uhr

LisaD

Wie entstehen Marken, wer macht sie und wie werden sie kommuniziert? Von Januar bis März 2006 konzentriert sich das Haus am Waldsee mit der Ausstellung In der Sprache der Mode auf diese Fragen und untersucht die Labelgläubigkeit einer exklusiven Konsumwelt. (weiterlesen…)