Archiv für November 2010

Die Ungarn am Bauhaus

29.11.10 / 22:01 Uhr

bauhaus archiv berlin design von kunst zu leben ausstellung ungarn 2010

Das Bauhaus Archiv – Museum für Gestaltung richtet in der Ausstellung VON KUNST ZU LEBEN. Die Ungarn am Bauhaus vom 1.12.2010 bis 21.2.2011 den Blick auf den wesentlichen Beitrag der ungarischen Künstler am Bauhaus. (weiterlesen…)

Design-Weihnachtsmärkte 2010

27.11.10 / 11:04 Uhr

holy-shit-shopping

trendmafia indoor designermarkt weihnachtsrodeo

handmade supermarket

Es designweihnachtet wieder sehr: Folgende Weihnachtsmärkte erwarten uns an den nächsten Adventswochenenden: (weiterlesen…)

Olaf Leu: Bilanz 1951–1970

24.11.10 / 16:21 Uhr

beinert ateliergespräch berlin grafik-design olaf leu

Am 25. November 2010 lädt das Atelier Beinert wieder zu einem Ateliergespräch. Diesmal spricht Olaf Leu über die ersten 20 Jahre seines Berufslebens (Bilanz 1951 – 1970). (weiterlesen…)

Social Design: ecosistema urbano

22.11.10 / 09:48 Uhr

deutsches architektur zentrum berlin ausstellung 2010 formel x stadtplanung social design

Das Deutsche Architektur Zentrum (DAZ) zeigt bis zum 16. Januar 2011 Arbeiten des madrilenischen Architekturbüros ecosistema urbano. Das interdisziplinäre Team ecosistema urbano verbindet Architektur, Stadtplanung, Technologie und Soziologie zu einer „kreativen urbanen Nachhaltigkeit“. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Stadt als komplexes System, auf das sie mit kreativen und ganzheitlichen Lösungen reagieren. (weiterlesen…)

Schmuckausstellung INVENT 2010

17.11.10 / 09:30 Uhr

schmuck-messe berlin stilwerk invent beate brinkmann design

Die Schmuckausstellung INVENT zeigt zum 11. Mal, wie vielfältig und innovativ modernes Schmuckdesign ist. 40 SchmuckdesignerInnen werden vom 18. – 21. November 2010 im stilwerk ihre neuen Kollektionen präsentieren. (weiterlesen…)

Wer braucht Design aus Berlin?

15.11.10 / 09:47 Uhr

Das 55. Zukunftsgespräch zum Thema Möbel, Marken und Maschinen – Wer braucht Design aus Berlin? findet am 17. November 2010 im IDZ statt. (weiterlesen…)

Freak Show bei Helmrinderknecht

10.11.10 / 15:27 Uhr

contemporary design gallery berlin group show 2010 2011 freakshow rinderknecht helm

Die Galerie für zeitgenössisches Design Helmrinderknecht zeigt vom 13.11.2010 bis 15.01.2011 die von Sophie Lovell kuratierte Ausstellung Freak Show – Strategies für (Dis)engagement in Design mit Arbeiten von: (weiterlesen…)

Neue Designs für Basecaps

08.11.10 / 12:39 Uhr

new era xc berlin 2010 jubiläum projekt design circleculture gallery

Anlässlich des 90. Geburtstages von New Era initiierte der Basecap-Hersteller den Designwettbewerb New Era XC. Das Ergebnis ist vom 11. bis 13. November 2010 in der Circleculture Gallery zu sehen. (weiterlesen…)

WEICH HART FINNISCH

06.11.10 / 10:45 Uhr

nordische botschaften berlin ausstellung 2010 design kunst-handwerk juhani heikkilä asa hellman ulla-maija vikmans

An der Schnittstelle zwischen Kunsthandwerk und bildender Kunst zeigen drei finnische Künstler ihre Arbeiten in der Ausstellung WEICH HART FINNISCH (PEHMEÄÄ, KOVAA, SUOMALAISTA) vom 12.11. bis 29.12.2010 im Felleshus. Der Ausstellungstitel stellt eine Verbindung zu den Grundmaterialien der Exponate her: Keramik, Textil, Holz und Metall. (weiterlesen…)

2. Sounddesignforum

02.11.10 / 08:36 Uhr

sound design forum 2010 berlin food

Am 3. und 4. November 2010 findet das 2. Sounddesignforum Berlin statt. Der Fokus in diesem Jahr liegt auf den Bereichen Automotive und Elektromobilität. (weiterlesen…)

Ausstellung ID Berlin

01.11.10 / 10:39 Uhr

internationales design-zentrum berlin idz industriedesign wettbewerb ausstellung 2010

Das Internationale Design Zentrum Berlin wurde von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft und Technologie mit der Konzeption einer Ausstellung zum Thema „Industriedesign aus Berlin“ beauftragt. Zusammen mit der Initiative InSerie erarbeitet das IDZ ein Ausstellungskonzept, das Berliner Industriedesign-Kompetenz bündelt und präsentiert. Berliner DesignerInnen und Designbüros sowie Unternehmen sind aufgerufen, Produkte für die Teilnahme an der Ausstellung einzureichen. Berücksichtigt werden können nur Produkte, die industriell hergestellt werden, die in Berlin gestaltet wurden und deren Markteinführung höchstens fünf Jahre zurück liegt. (weiterlesen…)