4. Symposion Sound Studies

Satoshi Morita: Klang - Körper – Wahrnehmung. Abschlussarbeit Sound Studies UdK Berlin

Auf dem 4. Symposion Sound Studies – 28 Arbeiten mit Klang stellen die ersten Absolventen des UdK-Masterstudiengangs Sound Studies – Akustische Kommunikation am 27. und 28. März 2008 ihre Abschlussarbeiten vor.

Die 28 Studierenden des ersten Jahrgangs von 2006 bis 2008 präsentieren ihre Werke im Medienhaus der Universität der Künste Berlin. Das Symposion findet jeweils von 14 bis 22 Uhr statt. Alle Interessierten können Klänge in Räumen, Körpern und Bildern neu erfahren, einen Einblick in die Inhalte des Studiengangs gewinnen und mit den Absolventen ins Gespräch kommen.

Am Freitag, den 28. März, präsentiert Satoshi Morita um 19.30 Uhr seinen Beitrag „Klang – Körper –Wahrnehmung“ (siehe Bild). Sein künstlerischer Ansatz: Klang spricht nicht nur den Hörsinn sondern auch visuelle und taktile Wahrnehmungen an. In einer Kapsel mit zwei Lautsprechern und sechs Körperschallerzeugern erfahren die Besucher des Symposions Klänge als Erlebnis für Körper und Sinne.

Ort:
Aula im Medienhaus der UdK, Grunewaldstraße 2-5, 10823 Berlin