Abrissblock

abrissblock


superclub
präsentiert den Abrissblock, ein Notizklotz, auf dessen Seitenkanten ein Foto der Fassade des Palastes der Republik gedruckt ist. Dieses wurde 1976 vom gegenüberliegenden und bereits abgerissenen Außenministerium der DDR aufgenommen. Mit jeder für Notizen, Kurzmitteilungen oder Skizzen benutzten Seite wird der Palast nach und nach abgerissen.
Die Maße des Klotzes entsprechen ungefähr dem abgebildeten Original im Maßstab 1:1000.
Foto: Gerhard Murza, Text und Gestaltung: Cornelius Mangold

Zeit:
Eröffnung der Ausstellung mit 1000 Abrissblöcken und Begleitprogramm ist am Freitag, den 3. Februar 2006 um 20:00 Uhr
Begrüßung der Gäste durch Benjamin Foerster-Baldenius, darstellender Architekt
Die Ausstellung ist geöffnet vom 4. – 7. Februar, 14:00 Uhr – 20:00 Uhr

Ort:
framework
I Ausstellungsraum im zentralbuero
Spandauer Straße 2
10178 Berlin | Mitte
S-/Tram Hackescher Markt