ADC Ausstellung & ADC Visions

adc

In der ADC Woche vom 22. bis 27. März 2006 bietet der Art Directors Club in Berlin zeitgleich Rück- und Ausblicke. Die Leistungsschau ADC Ausstellung zeigt die besten kreativen Geistesblitze und Ausführungen in 2005 und die Kreativkonferenz ADC Visions fragt, wie die kreative Kommunikation in nächster Zukunft aussieht. Beide Veranstaltungen flankieren den ADC Wettbewerb 2006, bei dem die besten Branchenideen des letzten Jahres mit den begehrten Nagel-Trophäen ausgezeichnet werden.

Die Ausstellung präsentiert vom 24. bis zum 27. März alle eingereichten Arbeiten aus dem deutschsprachigen Raum. Die Kreativschau des deutschen Clubs im Berliner Hangar2 ist die größte ihrer Art weltweit – zu sehen sind über 6.500 Exponate auf 6.000 qm Ausstellungsfläche. Die Bandbreite der dargestellten Arbeiten ist enorm. Sie reicht von klassischer Printwerbung und TV-Spots über digitale Medien und grafisches Design bis hin zu dreidimensionalszenografischen und integrierten Kampagnen. Besucher können sich – nachdem der Spruch der strengen Fachjury ergangen ist – anhand von entsprechenden Kennzeichnungen im Hangar2 auf Gold-, Silber- oder Bronzefährte begeben. Die Schau verschafft somit einen faszinierenden Überblick über die Ideen, die der ADC 2006 als besonders wegweisend, originell und gut gemacht bewertet.
Angesichts des geballten Einfallsreichtums wurde die Schau im Rahmen der bundesweiten WM-Kampagne Land der Ideen als besonderer Ort ausgewählt. Die offizielle Auszeichnung zum Ort der Ideen findet am Freitag, 24. März 2006, um 16 Uhr in den Ausstellungsräumlichkeiten statt.

ADC Ausstellung
Öffnungszeiten: Fr, 24. März 2006: 14-20 Uhr/Sa, 25. März, und So, 26. März 2006: 10-20 Uhr/Mo, 27. März 2006: 10-18 Uhr.
Ort: HANGAR 2 – Eventcenter Tempelhof, Columbiadamm 4-6, 10965 Berlin
Eintritt: 5 Euro (Tageskarte)/3 Euro (ermäßigt)/10 Euro (Dauerkarte)

Die Kreativkonferenz ADC Visions ist die internationale Kreativkonferenz zum Auftakt des ADC Wettbewerbs. Die diesjährige Veranstaltung beleuchtet die Wechselwirkungen zwischen Politik, Revolution und Kommunikation. Sie richtet ihren Blick nach vorn: Als „etwas andere“ Tagung, die sich die Verknüpfung unterschiedlicher Branchen aufs Programm geschrieben hat, bietet sie Fachleuten sowie allgemein Interessierten eine Plattform für die Diskussion aktueller Trends und Networking.
Dieses Mal steht das Thema ‚Die Revolution der Werbung. Die Werbung der Revolution’ im Mittelpunkt:
Wie nutzen Revolutionäre die Mittel moderner Markenkommunikation bzw. wie revolutionieren Werber ihre Konzepte? Zu diesen Fragen äußern sich Top-Referenten wie Dragan Sakan, Gründer von New Ideas Company und dem ADC Serbien, Aleksandar Maric, Vorbild-Aktionist und Mitgründer der für den Sturz von Milosevic in großem Maße verantwortlichen Widerstandsbewegung Otpor, sowie das Trio Hannes Koch, Stuart Wood und Florian Ortkrass, führende Köpfe hinter dem innovativen Künstlerkollektiv rAndom international.

ADC Visions in der Columbiahalle: 24. März 2006
Zeit: Freitag, 24. März 2006, 14.30 – 19 Uhr
Ort: Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin
Eintritt: EUR 30,-

Das alljährliche Highlight der ADC Woche ist die feierliche Preisverleihung, die ADC Awards Show im Tempodrom und bereits ausverkauft.