Analog Mensch Digital

ausstellung berlin direktorenhaus 2014

Shutterstock und zehn deutsche Design-Studios zeigen vom 6. bis 15. September im Direktorenhaus die Ausstellung Analog Mensch Digital – Design an der Schnittstelle.

Wie verbinden sich analoge und digitale Welten im Alltag? Wie fühlt sich unser Morgen an? Wie sehen das Design, die Kunst und Technik der Zukunft aus? Das sind nur drei Fragen, die die beteiligten Design-Studios mit ihren Werken behandeln. Von zwei- und dreidimensionalen Arbeiten bis hin zu Installationen und Performances war alles erlaubt. Shutterstock, ein großer Anbieter für kommerzielles digitales Bildmaterial, Videos und Musik, ließ die Umsetzung des Themas ganz bewusst offen, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Einzige Rahmenbedingung von „Analog Mensch Digital” war die Nutzung der Shutterstock-Kollektion. Die Design-Studios erhielten dafür freien Zugang zu den über 40 Millionen Bildern, 1,5 Millionen Videos und über 60.000 Musiktiteln der Sammlung.

Begleitend zur Ausstellung präsentiert Shutterstock Video-Porträts, Fotos und Texte der beteiligten Studios und ermöglicht so zusätzlich den Einblick in Arbeitsprozesse und aktuelle Denkweisen der Designer.

Die beteiligten Design-Studios sind DEUTSCHE & JAPANER aus Mannheim, ELASTIQUE aus Köln, EPS51 aus Berlin, HORT aus Berlin, JOHANNES VON GROSS aus München, FONS HICKMANN M23aus Berlin, STUDIO NAND aus Berlin, QUINTESSENZ aus Berlin, SWIPE aus Hamburg und UNIVERSAL INTERACTION aus Köln.

Ort:
Direktorenhaus
Am Krögel 2
10179 Berlin

Zeit:
6. – 15. September 2014
Eröffnung am 5. September 2014 – Teilnahme nur nach Anmeldung
12.00 Uhr – 18.00 Uhr
Eintritt frei