Ausschreibung: transmediale 09

transmediale berlin 2009 deep north

Die transmediale und die club transmediale rufen zur Teilnahme am transmediale Award und am Vilem Flusser Theory Award auf.

Die transmediale.09 blickt mit dem Motto “Deep North” über die schrillen klimakatastrophischen Szenarien hinaus, die in den Debatten um die globale Erwaermung mitschwingen und verschiebt dabei den Fokus auf mögliche weitere kulturelle, gesellschaftliche und philosophische Konsequenzen, die mit Zusammenbruch der polaren Eisbarrieren erwachsen.

Die club transmediale.09 befragt unter dem Titel “Structures – Backing-up Independent Audio-visual Cultures” den Zustand und die Entwicklungschancen unabhängiger Infrastrukturen in Sound- und Medieninitiativen und präsentiert Projekte einer kritischen, interdisziplinären und experimentellen Praxis an den Schnittstellen von Klang und anderen künstlerischen Formen.

Gemeinsam laden die beiden Veranstaltungen zur Einreichung von Arbeiten und Projekten ein, die auf diese Herausforderungen eingehen sowie einen zeitgenössischen künstlerischen Bezug von Kunst zu digitaler Kultur herstellen und befragen.

Hier gibt es die vollständige Ausschreibung mit Einreichformular.

Styles Report Berlin hat den neuen Festivalleiter Stephen Kovats interviewt.