Bauhaus in Bewegung

Schule für Architektur, Design und Kunst

Bauhaus in Bewegung ist die letzte Sonderausstellung zum Bauhaus vor dem Auszug aus dem Gebäude des Bauhaus-Archivs im Frühjahr 2018.

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses 2019 wird das Museum, ein Spätwerk von Bauhaus-Gründer Walter Gropius, denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. Diese Entwicklungsdynamik spiegelt sich in der Ausstellung wider. Wandel und Bewegung bilden das Leitthema der Präsentation. Zu sehen sind Schülerarbeiten, z. B. Bewegungsstudien aus dem Unterricht im Vorkurs sowie aus allen Bauhaus-Werkstätten. Fotografien veranschaulichen die immer wieder notwendige Mobilität der Bauhäusler, wie etwa bei den Umzügen des Bauhauses oder der Flucht ins Exil. Vertreten sind ebenfalls Werke berühmter Bauhaus-Lehrer wie Walter Gropius, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Oskar Schlemmer oder László Moholy-Nagy.

Ort:
Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
Klingelhöferstr. 14
10785 Berlin

Öffnungszeiten:
1.3.2017 – 05.03.2018
Museum, bauhaus-café, bauhaus-shop
Mittwoch – Montag: 10-17 Uhr, dienstags geschlossen

Bild:
Die Sammlung Bauhaus / Bauhaus-Archiv, Foto: Hans Glave