Benjamin Hubert: Materiality

materialität designer ausstellung direktorenhaus berlin design 2011 blog

Noch bis zum 30. August 2011 zeigt das Berliner Direktorenhaus die Ausstellung Materiality des Shootingstars der internationalen Designszene Benjamin Hubert.

Der Engländer gehört mit seinen 27 Jahren zu den erfolgreichsten Nachwuchsdesignern weltweit. Die Anzahl der Preise, die er in der letzten Zeit erhielt, und die Produktivität, die sich in unterschiedlichsten Produkten für diverse namhafte Hersteller äußert, sind mehr als ein Indiz, dass Benjamin Hubert in den nächsten Jahren die Designszene maßgeblich mitbestimmen wird.

In seiner ersten Einzelausstellung, der ersten richtigen Werkschau, zeigt Hubert vor allem seinen Designprozess. Anhand der gezeigten Objekte zeigt die Schau den Weg vom produzierten Objekt zurück zur ursprünglichen Idee. Kreativität, Schöpfertum, Analytik – in Huberts Designprozess werden die Stufen der frühen Innovationsphasen mit der Akribie eines Wissenschaftlers und in rasantem Tempo durchlaufen.

Flankiert wird die Schau auf der zweiten Etage des Direktorenhauses durch weitere Ausstellungen mit neuen Objekten von Daniel Becker, David de Moutis, Allessandro Grassi und die Eindhover Jestke Visser, Ralf Frickel und Alexander Pelikan.

Ort:
Direktorenhaus
Am Krögel 2
10179 Berlin

Zeit:
Mi bis Fr, 12 bis 18:30 Uhr