Berlin Design Digest

buch design projekte 2017

Der Berlin Design Digest ist erschienen. Er zeigt 100 Projekte aus der Stadt und behandelt aktuelle Design-Fragen.

Das 10-jährige Jubiläum der Ernennung Berlins zur “City of Design” durch die UNESCO haben die Herausgeber Robert Eysoldt und Raban Ruddigkeit zum Anlass genommen 100 Projekte, Produkte und Prozesse aus Berlin auf 300 Seiten zusammenzutragen, die beweisen wie weitreichend und erfolgreich die Vernetzung von Berlin mit der Welt vorangeschritten ist.

Das englisch-sprachige und bei Slanted erschienene Buch zeigt Leuchtturmprojekte, die außerhalb von Deutschland realisiert wurden, Produkte, die international vertrieben werden, Initiativen, die mit selbst initiierten und geförderten Programmen einen ergebnisorientierten Austausch forcieren und Schulen und Universitäten, die mit ihren Programmen und Workshops interkulturelle Themen sichtbar machen und ihre Studenten nachhaltig mit der Welt vernetzten.

Darüber hinaus wurden Design- und Kommunikationsexperten gebeten, sich zu verschiedenen Design-Disziplinen und Design-Prozessen Gedanken zu machen und Antworten auf wichtige Design-Fragen unserer Zeit zu geben. Mit Impulsen u.a. von Anita Tillmann (Premium Group, Berlin), Nikolaus Hafermaas (ArtCenter, Los Angeles) sowie Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit (GRAFT, Berlin).

Preis: 30 Euro