Berliner Fahrrad Schau 2011

berlin bike fahrräder messe schaublog design e-bikes premium station

Das Fahrrad ist längst zum Ausdruck eines neuen, mobilen Lebensgefühls geworden und macht in den Großstädten dem Auto nicht nur auf der Straße Konkurrenz, sondern auch als Lifestyle-Accessoire und Statussymbol. Am 5. und 6. März 2011 präsentiert die zweite Berliner Fahrad Schau klassische Fahrräder sowie andere Konzepte intelligenter Mobilität für Fahrradfans und für die ganze Familie.

Die Messe bietet die neuesten Trends und technischen Entwicklungen, innovative Designkonzepte im klassischen 2-Rad Bereich, einen Überblick über State of the Art im E-Bike-Segment in der “iMob“-Area sowie eine hochklassige Marken-Auswahl zum Thema Bike Fashion in der Area velo couture.

Sie zeigt ein Nebeneinander von Altbewährtem und Moderne: zum Beispiel wiederaufbereitete Rad-Schönheiten von Cicli Berlinetta, puristische Klassiker u.a. von Mika Amaro, Veloheld oder Dailybread, sogar Räder aus Holz mit natürlicher Federung wie die Kreationen von Arndt Menke-Zumbrägel oder mit Bambus und Carbon von BooCycles. Wegweisende Entwürfe zu intelligenter Mobilität (3rd Element E-spire, Conway E-Rider, Elmoto u.v.m.) und interessante Accessoires z.B. von Fahrer Berlin fehlen natürlich ebensowenig wie der brandneuen Bike-Fashiontrend velo couture mit Marken wie Osloh, Swrve, Quoc Pham, bei denen sich Funktionalität, Alltagstauglichkeit und perfekter Look perfekt zusammenfügen.

Ort:
STATION-Berlin
Luckenwalder Str. 4 – 6
10963 Berlin