Between Time

möbel kunst ausstellung berlin wallstraße 2013

Noch bis zum 22. September werden in der Ausstellung Between Time – A Curated Showcase of Fine Furnishings and Art edles Mobiliar, Vintage-Design und zeitgenössische Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert in einem architektonischen Juwel des 19. Jahrhunderts in Berlin gezeigt.

In der Wallstraße im Herzen Berlins befindet sich ein fast vergessener historischer Saal, der seit Jahrzehnten im Dornröschenschlaf liegt. Between Time bietet nun eine der letzten Gelegenheiten, diesen Ort noch vor einer vollständigen Renovierung zu erleben. Der Saal wird dabei zur atmosphärischen, gleichsam zwischen den Zeiten schwebenden Kulisse für ein Event, das weit über eine konventionelle Showroom-Veranstaltung hinausgeht.

Die Kuratoren – der international tätige Innenarchitekt Gisbert Pöppler und der Händler für Vintage-Mobiliar Erik Hofstetter – sind keinen gängigen Ausstellungskonzepten oder der ästhetischen Agenda eines bestimmten Herstellers verpflichtet, sondern nehmen sich die Freiheit, aus Mobiliar, Stoffen, Kunst und Designgegenständen aus verschiedenen Zeiten ganz eigene, kunstvoll arrangierte Kompositionen zu schaffen.

Die Präsentation zeigt ausgewählte Objekte folgender Partner: Azucena (italienische Möbelmanufaktur), Dedar (Stoffe und Stofftapeten), Farrow and Ball (Einrichtungsfarben). Produktionspartner: Eiting Räume (Draperie), Tonsor (Farben) und die Tischlerei Fenzl. Ausstattung: Amin Motamedi (Teppiche), QITOYA (handgefertigte Möbel von den Philippinen), Lumisol (großer ovaler Tisch von Azucena), fildefer (Antiker Schrank), Atelier Areti (Sunrise Wall Lamp). Kunst: Hoosen (Gemälde), Morten Lobner Espersen (Keramiken), Remo V. Lotano (Collagen und Assemblagen), Antonino Sciortino (Metallkunst), Wolfgang Stahr (Fotokunst).

Der Eintritt ist kostenlos. Alle Exponate stehen zum Verkauf.

Zeit:
10. August – 22. September 2013
Montag bis Freitag von 13 – 19 Uhr,
Samstags von 11 – 17 Uhr

Ort:
Wallstr. 85
10179 Berlin

Foto: David von Becker