Bionik – Die Natur als Modell

laboratory for sustainable design strategies greenlab kh weißensee berlin

Das Labor für nachhaltige Designstrategien der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Greenlab startet im Haus der Kulturen der Welt Berlin mit dem Symposium Green Design 2.0 – Learning from Nature in das Sommersemester.

Im Fokus des Symposiums steht die Frage, ob und wie nachhaltige Designstrategien aus der Natur generiert werden können. Methoden und Inhalte bionischer Forschung und die Betrachtung der Natur als Modell werden vorgestellt und diskutiert. Eingeladen sind ForscherInnen, TechnologInnen und DesignerInnen aus verschiedenen Bereichen der Bionik und des ökologischen Designs aus mehreren europäischen Ländern. Case Studies von Designern runden den theoretischen Einstieg ab. Der Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, Dr. Günther Bachmann, wird die Teilnehmer begrüßen. Moderatorin ist Cornelia Horsch, Leiterin des Internationalen Design Zentrums, Berlin.

Hier gibt es das Programm.

Das Symposium ist öffentlich. Die Teilnahme kostet für den ganzen Tag 20 EUR, für einen halben Tag 10 EUR (14 EUR/ 7 EUR für Studierende).

Das von den Professorinnen der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Dr. Zane Berzina, Susanne Schwarz-Raacke und Heike Selmer gegründete „Greenlab – Labor für nachhaltige Designstrategien“ vernetzt Hochschulprojekte mit praxisorientierter Forschung und Entwicklung.

Zeit:
Dienstag, 5. April 2011
10.00-13.30 Uhr und
14.30-18.30 Uhr

Ort:
Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin