Bundespreis Ecodesign 2019

ökologisches design nachhaltige gestaltung wettbewerb

Der Bundespreis Ecodesign präsentiert bei feldfünf 130 Ideen, die unsere Welt nachhaltiger gestalten.

Die Ausstellung präsentiert zukunftsweisende Wettbewerbsbeiträge aus den Bereichen Architektur, Ernährung, Mobilität, Interieur, Kommunikation und Mode. Am 16. September tagt die Jury des Bundespreises Ecodesign in feldfünf und begutachtet die Einreichungen des Jahres 2019. Anschließend werden die rund 130 Projekte im Rahmen einer Ausstellung vom 17. bis 22. September auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Hier gibt es Gelegenheit, mehr über nachhaltiges Design zu erfahren.

Die Preisträger*innen werden am 25. November 2019 im Rahmen der Preisverleihung im Bundesumweltministerium bekannt gegeben. Im Folgejahr gibt es eine Wanderausstellung mit allen Preisträgern und Nominierten.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und das Umweltbundesamt vergeben den Bundespreis Ecodesign 2019 zum achten Mal. Der Preis zeichnet jährlich Produkte, Konzepte und Dienstleistungen aus, die den ökologischen Herausforderungen mit herausragenden Ideen begegnen und gestalterisch überzeugen.

Ort:
feldfünf
Projekträume im Metropolenhaus
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 7–8
10969 Berlin

Öffnungszeiten:
Di.–Fr. 14:00–18:00 Uhr
Do. 12:00–20:00 Uhr
Sa.+So. 10:00–18:00 Uhr