COATS! 55 Jahre Max Mara

coats max mara 55 jahre mode aus italien ausstellung berlin

Die Ausstellung der Kunstbibliothek Staatliche Museen zu Berlin COATS! Max Mara, 55 Jahre Mode aus Italien bietet vom 30.11.06 bis 04.03.07 eine faszinierende Reise in die Geschichte der italienischen Mode.

Max Mara ist eine der ältesten und renommiertesten Firmen des “Made in Italy”: 1951 von Achille Maramotti gegründet und heute von seinen Kindern Luigi, Ignazio und Maria Ludovica geleitet, ist Max Mara ein Modeunternehmen mit höchstem Anspruch an Qualität und Design. Hervorzuheben sind die intensiven Stilrecherchen sowie die detailgenaue Produktentwicklung, die hohe schneidertechnische Qualität der Kollektionen sowie die erstklassige Markenkommunikation und das weltweite Vertriebssystem.

Die Ausstellung widmet sich erstmalig der Geschichte dieses Unternehmens aus Reggio Emilia in Norditalien, wobei der Mantel als emblematisches und berühmtestes Modell von Max Mara als Leitmotiv dient. In einem großen kulturhistorischen Bogen werden rund 70 Originalmodelle, von den 1950er Jahren bis heute präsentiert. Zahlreiche, bislang nie ausgestellte Designerskizzen zeigen die hohe Kreativität im Entwurf und in der Schnittentwicklung. Ebenso bedeutend sind die ca. 100 ausgewählten Originalfotografien aus Werbekampagnen. Weitere Themenschwerpunkte sind die Produktionsabläufe der hauseigenen Fertigung sowie die künstlerische Auseinandersetzung mit Mode.

!!! Hier !!! gibt es einige Mantel-Impressionen.

Das Buch zur Ausstellung (ca. 250 Seiten, 340 farbige Abbildungen) erscheint Ende November im Verlag Skira Editoriale in drei Sprachausgaben (deutsch, italienisch, englisch).

Ausstellungsort: Obere Sonderausstellungshalle, Kulturforum Potsdamer Platz, Eingang: Matthäikirchplatz.
Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr, Sa, So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 22 Uhr.
24.12 + 31.12.06: 10 – 14 Uhr geöffnet, 1. 1.07: 12 bis 18 Uhr geöffnet