Cradle to Cradle Festival

berlin aedes architekturforum 2011 revolution

Im Aedes Architekturforum eröffnet am 26. Januar 2011 das Cradle to Cradle®-Festival mit einem umfangreichen Programm. Das Festival bietet eine zentrale Ausstellung, Vorträge, Diskussionsrunden, Filmpräsentationen, Mode-Events und weitere öffentliche Veranstaltungen, die ein Design-Konzept vorstellen, das die Natur mit ihren Stoffwechselprozessen zum Vorbild hat.

Das Cradle to Cradle-Prinzip („Von der Wiege bis zur Wiege“) basiert auf der Auffassung, dass Umweltschutz nur erfolgreich sein kann, wenn Produkte im Hinblick auf ihren gesamten Lebenszyklus entwickelt werden. „Cradle to Cradle“-Produkte produzieren daher keinen Müll. Das Prinzip bricht mit dem klassischen Verständnis von Nachhaltigkeit und den Attributen sparen, effizient sein und weniger Schadstoffe erzeugen.

Unter dem Motto Die nächste industrielle Revolution – Blaupause Niederlande präsentiert die Ausstellung in einer überraschenden und informativen Gesamtinstallation das Cradle to Cradle-Prinzip und seine ökologischen wie ökonomischen Wirkungsweisen anhand unterschiedlicher Produkte und ihrer Entwicklungs- und Produktionsprozesse. Die Niederlande nehmen in der Umsetzung dieser Strategie derzeit international eine Führungsposition ein, sowohl bei der Produktentwicklung als auch bei der Anwendung des Cradle to Cradle®-Prinzips auf Architektur und Stadtplanung.

Die Fülle der vorgestellten Beispiele ermöglicht einen Einblick in das vielfältige Produktspektrum. Es reicht von „essbaren“ Stoffen und kompostierbaren T-Shirts (siehe die Reste eines Trigema T-Shirts im Bild oben) bis hin zu Teppichfliesen, die die Luft in Innenräumen reinigen können. Mehr noch: Auch Fernseher können in Stoffkreisläufen gedacht werden und funktionieren dennoch einwandfrei.

Hier gibt es das Programm.

Ort:
Aedes Architekturforum Pfefferberg
Christinenstraße 18-19
10119 Berlin

Zeit:
26. Januar bis 16. März 2011
Festival-Eröffnung am 26. Januar um 10 Uhr
Ausstellungseröffnung am 26. Januar um 18.30 Uhr

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 11 bis 18.30 Uhr
Sa und So 13 bis 17 Uhr