Das Museum – eine Schule der Dinge

berlin ausstellung museum kooperation bildung design

Das Werkbundarchiv – Museum der Dinge und die marcel-breuer-schule stellen am 26.3. um 18 Uhr die Ergebnisse einer vom Berliner Projektfonds “Kulturelle Bildung” geförderten Partnerschaft vor. Unter dem Titel Das Museum – eine Schule der Dinge haben die Schülerinnen und Schüler des berufsbildenden Oberstufenzentrums in den vergangenen sechs Monaten Ausstellungskonzepte und Leitsysteme für das Museum der Dinge entwickelt.

Der Schein der Dinge, Notwendung, Buy me! I am…, Zurück in die Zukunft, Dasselbe in Grün, Imitate/natürlich – unnatürlich, so die Titel der erarbeiteten sechs Ausstellungsthemen, deren Konzeptionen und Realisierungsmodelle im Rahmen der Präsentation vorgestellt werden.

Die Modelle sind danach noch bis zum 15. April innerhalb der Öffnungszeiten des Museums (Fr – Mo von 12.00 bis 19.00 Uhr) zu sehen.

Ort:
Werkbundarchiv – Museum der Dinge
Oranienstraße 25
10999 Berlin