Die schönsten deutschen Bücher 2013

Katharina Gaenssler sixtina buch

Vom 6. bis 22. Februar 2014 zeigt do you read me die schönsten deutschen Bücher 2013 im Reading Room.

Die Stiftung Buchkunst lenkt mit dem jährlich stattfindenden Wettbewerb den Blick der Öffentlichkeit über den Inhalt hinaus auf buchgestalterische und buchherstellerische Spitzenleistungen und schenkt damit dem Medium und seiner Form in Deutschland mehr Aufmerksamkeit.

Aus insgesamt 723 eingesandten Titeln wählten zwei Expertenjurys die 25 schönsten deutschen Bücher 2013 aus – jeweils fünf aus den fünf Kategorien “Allgemeine Literatur”, “Wissenschaftliche Bücher, Schulbücher, Lehrbücher”, “Ratgeber, Sachbücher”, “Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge” und “Kinderbücher, Jugendbücher”.

Im Rahmen der Ausstellung findet ausserdem am Samstag, den 15. Februar 2014 ein von Verena Gerlach organisiertes Symposium zum Thema Buch- und Buchstabengestaltung mit dem Titel Buch kommt von Buchstaben statt.

Neben einem Vortrag von Fritz Grögel zum Thema »Die Schriften der Maler – zu Geschichte und Formen des deutschen Letterings«, wird Verena Gerlach ihr Buch »Karbid. BERLIN – Von Schriftmalerei zu Schriftgestaltung« präsentieren und in der anschliessenden Diskussion mit Susanne Zippel und Roland Stieger, beide ehemalige Jurymitglieder der Stiftung Buchkunst, die Frage stellen, was denn nun ein schönes Buch ist.

Ort:
do you read me?!
Reading Room & Shop
Potsdamer Strasse 98
10785 Berlin-Tiergarten