DMY Festival Berlin 2012

design festival daily monthly yearly tempelhof

Vom 6. bis 10. Juni 2012 feiert das DMY International Design Festival Berlin sein 10-jähriges Jubiläum. Über 700 Designer aus rund 30 Nationen zeigen ihre Produkte und Prototypen im Flughafen Berlin Tempelhof.

Als besonderes Highlight richtet DMY 2012 erstmals den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland aus und präsentiert alle Einreichungen und Nominierungen in einer großen Überblicksausstellung.

Als weitere Premiere präsentiert DMY die erste Lange Nacht der Designstudios: Über 50 Studios öffnen am Abend des 7. Juni ihre Türen in ganz Berlin.

In Kooperation mit dem chinesischen Kulturministerium und dem Ullens Zentrum für gegenwärtige Kunst (UCCA) präsentiert DMY in diesem Jahr die bislang größte Ausstellung chinesischen Designs in Deutschland. 189 chinesische Designprodukte werden in der Ausstellung vorgestellt, ergänzt und kontrastiert durch 109 Objekte aus dem täglichen Leben.

In der Sektion New Talents zeigen Studierende und junge, aufstrebende Designer zukunftsweisende Arbeiten und konzeptuelle Designansätze.

Um die herausragendsten Arbeiten unter allen Festivaleinreichungen hervorzuheben, zeichnet DMY jährlich zukunftsweisende Konzepte und Ansätze in Kooperation mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin mit dem DMY Award aus. In diesem Jahr wird darüber hinaus ein weiterer Award für die beste Präsentation einer Hochschule, Akademie oder Designschule vergeben.

Das diesjährige Symposium Designing Business thematisiert die zunehmende Bedeutung und gegenwärtige Rolle von Design im Kontext globaler Unternehmen. Das Symposium beleuchtet das Potential von Design und seinen Ansätzen, gestalterisch in wirtschaftliche Prozesse und gesellschaftliche Zusammenhänge einzugreifen.

In der Speakers’ Corner des Festivals präsentieren internationale Designer, Hochschulen, Studios und Unternehmen neue Konzepte, alternative Geschäftsmodelle und Projekte.

Während des gesamten Festivalzeitraums und darüber hinaus laden 40 Museen, Galerien und Designinstitutionen zu verschiedenen Designausstellungen in ganz Berlin ein. Der designtransfer der UDK Berlin stellt beispielsweise mit “DO GOOD” Objekte vor, die das Leben verbessern, u.a. den Solarkiosk von Graft Architekten und Andreas Spiess; llot llov laden zum gemeinsamen upcycling von Gartenstühlen ins KaterHolzig und die Ausstellung “Helsinki Fresh” zeigt Arbeiten junger finnländischer Designer im Direktorenhaus Berlin.

Hier gibt es das DMY-Programm als pdf.

Öffnungszeiten:
Do 7. – Sa 9. Juni 10 – 20 Uhr
So 10. Juni 10 – 18 Uhr
Vernissage: Mi 6. Juni 20 – 2 Uhr

Eintrittspreise
Eröffnung: 10 € / red. 8 €
Tagesticket: 12 € / red. 9 €
Kombiticket DMY + Ausstellung
Bundesdesignpreis: 16 € / red. 12 €
Familienticket: 20 €
Festival-Pass (alle Tage): 60 €

Ort:
Flughafen Berlin Tempelhof
Eingang Hangar 2
Columbiadamm 10
12101 Berlin