Form follows Nature

natur form design produktdesigner berlin galerie ausstellung

Das Architekturforum Aedes präsentiert aktuell in der Ausstellung Form follows Nature eine Geschichte der Natur als Modell für Formfindung in Ingenieurbau, Architektur und Kunst.

Seit jeher beschäftigt die Menschheit sich mit der Natur als Vorbild, als Ziel und Herausforderung in ihrer Vollkommenheit. Sowohl die energetisch und konstruktiv optimierten Formen, als auch die Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit sind richtungsweisend. Aus einer begrenzten Anzahl von mathematischen Gesetzen entsteht eine scheinbar endlose Anzahl von Formen und Mustern. Naturwissenschaftler, Ingenieure, Architekten, Künstler und Musiker schöpfen aus dem reichen Fundus der Natur, lernen daraus und lassen sich inspirieren. Die Ausstellung präsentiert ausgewählte Arbeiten – Modelle, Bilder, Musik und Projektionen – von Frei Otto, Carsten Nicolai, Dieter Dolezel und Finsterwalder Architekten. Das gleichnamige Buch zur Ausstellung ist im Springer Verlag erschienen.

Zeit:
13. Dezember 2011 bis 26. Januar 2012
Di-Fr 11-18.30 Uhr, Sa-So 13-17 Uhr

Ort:
Aedes Am Pfefferberg
Christinenstraße 18-19
10119 Berlin

Bild:
Seifenlaugenversuch Frei Otto © ILStuttgart