für Jung und Alt

designtransfer berlin wettbewerb ausstellung design generationen udk schuh jung alt preisverleihung

Entwürfe für generationenübergreifende Alltagsgegenstände wurden im Rahmen des Wettbewerbs Von Kopf bis Fuß … tägliche Begleiter für Alt und Jung neu erdacht und in ihrer Handhabbarkeit und Nutzerfreundlichkeit verbessert. Am 26.11. findet nun die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung statt.

Produkte, die generationenübergreifend attraktiv sind und den Alltag von Alt und Jung erleichtern, waren das Ziel des bundesweit ausgeschriebenen Design-Wettbewerbs der Universität der Künste Berlin. Mit diesem Wettbewerb, so die Projektleiterin Prof. Karin Schmidt-Ruhland, sollen Designstudierende für das Thema der demografischen Entwicklung und der zunehmenden Alterung unserer Gesellschaft sensibilisiert werden. Neben Lösungen für unterschiedliche alltäglichen Handlungen, wie z.B. beim Ankleiden oder Einkaufen, wurden Entwürfe eingereicht, die sich mit der Kommunikation zwischen Alt und Jung auseinandersetzen und Konzepte thematisieren, die das Miteinander fördern.

Daneben gab es eine Fülle von kleinen Alltagshelfern für verschiedene Situationen ebenso wie spielerische Interpretationen des Themas. Von 117 Einsendungen aus 19 Hochschulen wurden die besten Entwürfe ausgewählt. Die Geldpreise im Wert von 9.500 Euro werden am 26. November 2008 an der UdK Berlin vergeben, eine begleitende Ausstellung zeigt die Ergebnisse des Wettbewerbs. Gefördert wurde der Wettbewerb im Rahmen der Initiative „Wirtschaftsfaktor Alter“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Preise gehen an:
Fachhochschule Potsdam: Julinka Ebhardt und Janine Hofmann.
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig: Rouven Norman Rieger.
Universität Kassel: Nora Brandt, Lone Hertel und Christian Kunz.
Universität der Künste Berlin: Desi Döll, Eva Feldkamp, Hannes Geipel, Michel Giesbrecht, Milena Kling, Theresa Lusser und Lisa Weiss.

Zeit:
Preisverleihung und Eröffnung: Mittwoch, 26.11.2008, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 27. November bis 17. Dezember 2008
Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–18 Uhr, Eintritt frei

Ort:
designtransfer, Universität der Künste Berlin
Einsteinufer 43-53
10587 Berlin-Charlottenburg