Good Old Germany

good old germany beisheim humpert suden

Ein Design-Forum der besonderen Art präsentieren die Berliner Floristen und Interieur Designer Humpert & Suden unter dem Motto Good old Germany vom 1. Juni bis 31. August 2006 (Nachtrag: Verlängert bis Ende September) in der Berliner Freiheit 2 im Beisheim Center am Potsdamer Platz in Berlin.

Kunstvoll arrangiert und kreativ in Szene gesetzt werden Design-Produkte aus Berlin sowie ausgewählte, international bekannte deutsche Traditionsmarken in einer Mischung aus modernem und klassischem Design vorgestellt. Die Berliner und vor allem ihre Gäste haben so die Möglichkeit, sich an einem zentralen Ort im Zentrum der Hauptstadt von einem breiten Spektrum ausgewählter Produkte „made in Germany“ inspirieren zu lassen und diese natürlich auch zu erwerben, von exquisiter Schokolade über edles Porzellan bis hin zu trendigen Berlin-Kreationen und neuester Sport-Fashion.

Die Liste der Kooperationspartner ist lang und erlesen:

Adidas präsentiert Mode und Accessoires seiner Sport Style Kollektion Y 3, Nymphenburg, Kühn Keramik und hering Berlin feines und ungewöhnliches Porzellan, Nomos exklusive Uhren aus Glashütte und die Firma Schmidt stellt eine besondere Auswahl ihrer Spiele vor.

Anna von Griesheim, Hut up, Sarah Siewert, Volltreffer Kidswear und Niessing repräsentieren Berliner Mode- und Schmuckdesign.

s.wert design baukasten kissen

Aus dem Design-Netzwerk baukasten.berlin sind die Labels s.wert design (mit neuen Produkten! siehe Bild), karhard, superclub und 32xberlin mit ihren Produkten vertreten.

Alle Beteiligten sind mit entsprechenden Links auf der Homepage www.goodoldgermany.de zu finden.

Die Eröffnung findet am 1. Juni um 19 Uhr statt.
Öffnungszeiten: täglich von 12-22 Uhr, an den Wochenenden auch bis 24 Uhr.
Ort: Beisheim Center, Berliner Freiheit 2, am Potsdamer Platz