Handmade in Germany

ausstellung design manufakturen berlin 2017

Die Initiative Deutsche Manufakturen lädt am 23. September 2017 zur Ausstellung “Handmade in Germany” in Berlin.

Auf der Veranstaltung mit über 50 Ausstellern lassen sich Manufakturprodukte erleben und man kann ihren Machern live bei der Entstehung dieser Schätze zusehen. Die Ausstellung findet zum vierten Mal in Folge statt und wird damit wie der Veranstaltungsort selbst, die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM), zunehmend zu einer Institution in der Stadt.

Erstmalig wird in diesem Jahr in der obersten Etage der Alten Schlemmerei der KPM eine echte Gentlemen’s World entstehen: ob Maßhemden, Barber Shop oder Whiskey Tasting – Männer, die Liebhaber hochwertiger Qualität, Bewunderer von zeitlosem Design und Genießer authentischer Produkte sind, kommen hier auf ihre Kosten. Berliner Größen wie der Gentlemen’s Circle und die Maßschneider von Purwin&Radczun zeigen in der Sonderausstellung „Handmade for Men“, wie sie die Lebensphilosophie „Gentleman“ interpretieren.

Im Innenhof sorgt ein Foodmarket für das leibliche Wohl.

„Handmade-in-Germany“ steht für handgefertigte und maßgeschneiderte Produkte mit außergewöhnlich hoher Wertigkeit und Qualität, für Authentizität und Luxus im Sinne exklusiver Erzeugnisse. Die „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen besonderen Qualitätsanspruch der deutschen Manufakturen selbstbewusst zu repräsentieren.

Die Initiative vertritt klassische Branchen und Hersteller außergewöhnlicher Produkte gleichermaßen. In der Initiative finden sich kleinere Werkstätten ebenso wieder wie große Familienbetriebe mit hundertjähriger Tradition. Handarbeit, höchste Wertigkeit und Liebe zum Detail wohnt allen Manufakturen inne und macht Ihre Produkte zu etwas Besonderem.

Hier findet man alle Aussteller.

Zeit:
23. September 2017
10:00 – 18:00 Uhr

Ort:
Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM)
Wegelystraße 1
10623 Berlin

Der Eintritt ist frei