iF design award gold selection

if product design award gold selection

Am vergangenen Donnerstag, dem ersten Tag der CeBIT, nahmen die 50 Besten des iF product design award 2006 ihren begehrten „Design Oscar“ in Form der goldenen iF Skulptur entgegen. Unter den glücklichen Gewinnern in der “gold selection” waren auch drei Berliner Designentwürfe, die BerlinDesignBlog bereits vorgestellt hat.
Dies sind der Schnelle Raum und der Tafelschrank von schneiderschram in der Kategorie Office/Business sowie das Tonmischpult aurus von Schünemann DesignSolutions in der Kategorie Consumer Electronics. Herzlichen Glückwunsch!

Hier noch einige Eindrücke der Jury zum iF product design award 2006:

„Die Idee der Advanced Studies ist hochinteressant – es gab gute Anregungen sowohl in konzeptioneller wie in designerischer Hinsicht.“ Dr. Alexander Schubert (Enterprise IG, Hamburg)

„Overdesign ist ein Problem. Oft haben die Dinge in der Produktwelt zu viele Features, um zu beweisen, dass sie designt worden sind. Gerade im Bereich der Easy Consumer Products gibt es sehr viele von diesen ‚Overdones’. Es war beruhigend zu sehen, dass alle Juroren doch eine gemeinsame Ansicht von gutem Design haben, da sie sich im Hinblick auf die iF gold awards sehr einig waren.“ Ehlén Johansson (MEJK Design, Malmö)

„Erst durch Wettbewerbe kann Innovationskraft entstehen, und die Diskussion mit Experten und Kollegen erweitert die eigene Sichtweise. Die Kategorie Lifestyle war im diesjährigen Wettbewerb sehr stark und hatte spannende Einreichungen von kleinen, unbekannten Anbietern. Insgesamt gab es im iF product design award 2006 eine sehr gute Qualität der Einreichungen und viele Produkte, u.a. aus Brasilien, erweitern und bereichern die globale Diskussion von Dingen.“ Achim Nagel (TWO design, Köln)

„Design beginnt, ein normaler Produktzustand zu werden. Mehr Länder beherrschen das Design, beteiligen sich an internationalen Wettbewerben, treten so mit ihren Designinterpretationen auch auf das internationale Parkett.“ Carl G. Magnusson (Knoll International, USA)