iF product design award / Teil 2

iF award

Der iF product design award 2006 wurde zwar schon vor einem Monat entschieden, aber wer von den 688 mit dem iF Gütesiegel Prämierten dann auch noch die begehrten 50 iF gold awards kassiert wird erst zur CeBIT am 9. März bekannt gegeben. In das finale Rennen gehen auch fünf Designobjekte aus Berlin. BerlinDesignBlog stellt sie in loser Reihenfolge vor.

Heute: das Tonmischpultsystem aurus von Stagetec entworfen von Schünemann DesignSolutions

aurus tonmischpult

Dieses neue professionelle digitale Tonmischpultsystem bietet die optimale Kombination zwischen traditionellen, analogen Mischpultoberflächen und digitaler High-End Audiosignalverarbeitung und macht so die Aura “analoger” Bedienoberflächen für eine Digitalkonsole erlebbar. Es bietet eine hervorragend ergonomisch gestaltete Bedienoberfläche, einen modularen Aufbau für einfache Systemerweiterungen und kompaktes, zeitloses und leichtes Produktdesign. Trotz seiner Größe bleibt das für Theater, Produktion und Liveanwendung konzipierte Mischpult mobil und leicht transportabel durch schnell lösbare Füße und konsequente Gewichtsreduktion und ist in Bezug auf Demontage und Recycling der verwendeten Materialien und Komponenten optimiert (z.B. Aluminiumgehäuse, Platinen, Handablage aus Buchenholz).

In Berlin kommt das aurus schon in der Schaubühne und im Berliner Ensemble zum Einsatz.
Im Temporären Design Museum des Internationalen Design Zentrums Berlin (IDZ) kann man sich das gute Stück vom 28.1.2006 bis zum 10.2.2006 ansehen.