Interieur als Intervention

ybdd galerie design berlin blog eigenleben dinge

Die Galerie Yasmine Benhadj-Djilali zeigt noch bis zum 3. Oktober ’08 die Ausstellung Vom Eigenleben der Dinge mit Interieur von Heike Buchfelder, Zascho Petkow und Tom Kühne.

Die Objekte setzen weder auf materielle oder technologische Neuerungen, noch demonstrieren sie formale Fortschritte. Mit dem Begriff “Interieur” soll vielmehr eine subtile Korrektur von Bekanntem angezeigt sein, die Assoziationen hervorruft und kombiniert. Die Objekte lassen sich somit am besten als lyrische Interventionen umschreiben. Die Ausstellung präsentiert ein Ensemble, das über die Wirkung des einzelnen Objektes hinaus das Beziehungsgeflecht der Dinge erfahrbar machen soll.

Ort:
ybdd, Torstrasse 170, 10115 Berlin

Öffnungszeiten:
Mi-Fr 11-18 Uhr, Sa 14-18 Uhr

Mi, 1. Oktober ’08, Finissage um 19 Uhr
Die Aussteller sind anwesend und beantworten gerne Fragen zu ihrer Arbeit.