Invisible Design

sounddesign vortrag hochschule für kommunikation und design fh berlin 2012

Die Vortragsreihe “master talk” an der design akademie berlin geht in die nächste Runde. Das Thema am 11. Januar lautet Invisible Design – der Klang von Produkten als Marketinginstrument. Zu Gast ist Jan Dietrich (Agentur Maupi).

Der satte Klang beim Schließen der Autotür vermittelt Hochwertigkeit, das Rascheln der Chipstüte Frische und das Heulend es Staubsaugers Saugkraft. Nutzer eines Produkts können dessen Qualität nicht nur sehen, sondern auch fühlen, riechen, schmecke und hören. Deshalb müssen Marken mit allen Sinnen erlebbar gemacht werden.

Der Vortrag von Jan Dietrich erläutert anhand von ausgewählten Beispielen, welche Rolle Klang und Haptik bei der Gestaltung von Produkten spielen, wer dafür verantwortlich zeichnet und welche Folgen es haben kann, wenn man den multisensuellen Charakter von Produkten dem Zufall überlässt.

Jan Dietrich ist Design Manager und Experte auf dem Gebiet des Invisible Design. Als Partner der Corporate Identity Agentur Maupi berät er Kunden wie Warsteiner, Mars Petcare oder Volkswagen bei Innovationsprojekten.

Zeit:
Mittwoch, 11. Januar 2012 um 18 Uhr

Ort:
design akademie berlin
Liegnitzer Straße 15
10999 Berlin
Raum 2.1