Klang- und Raumspekulationen

sound_design berlin ausstellung konferenz performance

Vom 1. bis 5. Juli ’08 fragt das Ausstellungs- und Konferenzprojekt Tuned City – Zwischen Klang- und Raumspekulation nach einer Neubewertung von Stadtraum aus der Perspektive des Akustischen.

Symposium und Festival ziehen die kritische Auseinandersetzung mit urbanem Raum in einen klangkünstlerischen Zusammenhang. Es werden Kunstprojekte und theoretische Ansätze präsentiert, die sich kritisch mit der gegebenen urbanen und architektonischen Situation auseinandersetzen. So soll ein Austausch zwischen Klangkunst- und Architekturdiskursen angeregt und künstlerische Neuproduktionen an verschiedenen Orten und Räumen in Berlin realisiert werden. Vorhandene, teils öffentliche Räume werden neu genutzt, neue Räume werden geöffnet.

Hier gibt es das Programm als Übersicht, hier alle Orte bei Google Maps und hier die Audiodokumentation des Preview-Symposiums im Januar.