Kreativfonds für Berlin

Über passende Förderprogramme für die Kreativen Industrien und damit auch für die Designwirtschaft wurde in Berlin lange diskutiert. Im Frühsommer dieses Jahres entschied Berlin, die Förderprogramme der Investitionsbank Berlin (IBB) für die Kreativen Industrien zu öffnen und auf deren Bedürfnisse und Anforderungen auszurichten. Etwa 30 Millionen Euro werden nun speziell für die Förderung von Unternehmen der Kreativen Industrien bereitgestellt. Aus diesem Anlass laden die Berliner Wirtschaftsgespräche am 12.12. um 19 Uhr zur Diskussion Modell Kreativfonds? ein.

Auf dem Podium:
Alexander Bretz (Vorstand create berlin)
Volker Heller (Leiter der Abteilung Kultur in der Senatskanzlei, Kulturelle Angelegenheiten)
Stephan Hoffmann (Bereichsleiter Wirtschaftsförderung bei der IBB)
Tim Renner (Motor Entertainment GmbH)
Christine Scherer (Vorstand der pfefferwerk AG)
Volkmar Strauch (Staatsekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen)

!!! Hier !!! geht es zur Anmeldung.

Ort:
Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Haus Berliner Stadtbibliothek
Breite Straße 36
10178 Berlin
Kleiner Säulensaal