Mutantenmaschine

berlin design Galerie Klötze und Schinken

Die Mutanten sind los: istprodukt lädt zum Mutanten-Pre-Release im Klötze und Schinken am 19. September um 20 Uhr.

Claudia Bernhardt präsentiert das aktuelle m-Projekt „Mutant“. 20 internationale Künstler und Designer haben das Thema eigensinnig-kreativ umgesetzt. Zu sehen sind individuelle, in Vorder-, Mittel- und Hinterteil zerlegte Mutanten, die in Form einer Online-Mutantenmaschine beliebig kombiniert werden können. Das Spielautomatengefühl gibt es nur im Netz: Der offizielle Releasetermin ist der 20. September 2009 um 20.09 Uhr in der Online-Galerie www.cdot.de/mischer.

Es gibt Mutanten von:
Linn Annen, Claudia Bernhardt, Sandra Bernhardt, Gisela Breuer, Gareth Charter, Lara Dahlmann, Martin Graf, Sabine Hecher, Christof Höke, Klaus Hoffmeister, Christine Kleicke, Michael Lewonig, Kerstin Meyer, Javiera Palomino, Karen Runge, Wolfgang Sischke, Sabine Spanheimer, Constanze Spengler, Karin Sturm und Rebecca Zehr

„m“ ist die Kurzform für Mischer und symbolisiert den Spaß am Gestalten mit eigensinnigen Resultaten. Der Ursprung des Projekts war eine auf 100 Stück limitierte Heftauflage, die Arbeiten von fünf Künstlern vereinte. Der Mischer erschien bisher in verschiedenen Formen, zum Beispiel einem Print- und Online-Memoryspiel, als Siebdruck und als Bildersammlung in einer Schachtel.

istprodukt ist ein Berliner Design-Label. Hinter dem Label steht die Diplom-Illustratorin Claudia Bernhardt. Sie erfindet, entwirft und zeichnet Cartoons und Characters, die ihre Spielwiese auf T-Shirts, Taschen, Buttons, Magneten, Postkarten, Mousepads, Tassen, Essbrettchen und vielen weiteren Bildträgern finden. istprodukt steht für Design und Characters aus Berlin.

Ort:
Galerie Klötze und Schinken
Bürknerstr. 12
12047 Berlin-X-Kölln