Nachtschwärmerin zu gewinnen!

tausche taschen berlin deckel design_label prenzlauer berg handtasche

Neuer Deckel, neue Tasche, so einfach lässt sich das wohldurchdachte Konzept von tausche Taschen umschreiben. Das Berliner Designlabel spendiert Euch ein Exemplar der Handtasche “Nachtschwärmerin” im Wert von 55 Euro.

Dazu gibt es eine Quizfrage:

Wie heißt die größte tausche Tasche?
A) Faulenzerin
B) Schwerstarbeiterin
C) Tagesmutter

Die zehnte richtige Antwort in den Kommentaren gewinnt
die Handtasche “Nachtschwärmerin” mit zwei Deckeln. Die Kommentare werden erst morgen, am 8. November 2008 um 12 Uhr freigeschaltet. Aktualisierung: Da es erst sechs richtige Kommentare gibt, gibt es noch keine GewinnerIn. Was ist los mit Euch? Die nächste Freischaltung erfolgt am Sonntag, den 9.11.’08 um 19 Uhr. Der/die Gewinner/in die kann sich die Tasche selbst zusammenstellen, also Korpusfarbe und zwei Deckel frei auswählen.

Das Konzept von tausche: Je nach Lust und Jahreszeit kann man weitere Taschendeckel zukaufen. Die Deckel werden mit einem Reisverschluss am Taschenkorpus befestigt. So kann man sie ganz einfach immer wieder gegeneinander austauschen. Schon passt die Tasche wieder perfekt zum neuen Outfit, zum aktuellen Anlass oder einfach zur persönlichen Stimmung.

tausche Taschen gibt es in neun Größen, zehn Korpusfarben und mit verschiedenen Einsätzen. Die Einsätze sorgen für ein perfekt organisiertes Innenleben der coolen Umhängetaschen und nehmen mal den Laptop, mal die Foto-Ausrüstung oder auch alles auf, was man mit Kindern auf Tour durch die Stadt so braucht. Der besondere Witz an den Taschen sind die Taschendeckel zum Wechseln. Über 100 Stück mit spannenden Motiven stehen zur Auswahl.