New Walls, Please!

new walls diva

Die Gewinner des zum Thema Tapete und Wandgestaltung ausgeschriebenen Wettbewerbs New Walls, Please! stehen fest. Der Wettbewerb wird jährlich von der A.S. Création Tapetenstiftung und dem Rat für Formgebung ausgeschrieben. Die Jury hat den ersten Preis für das Jahr 2005 nun an den Entwurf DIVA von Murat Kocyigit und Hande Akcayli aus Berlin vergeben.

Diva ist eine Textiltapete, deren unterer Teil aus Fransen besteht. Ob die Fransen auf halber Zimmerhöhe oder im unteren Drittel erscheinen sollen, entscheidet der Nutzer vor dem Anbringen der Tapete an die Wand. Durch die Fransen kann die Tapete sich verändern, ein Windhauch, ein geflochtener Zopf, Drapieren um Möbelstücke oder durch ein Muster im Textil. Die Wand erhält einen dreidimensionalen Charakter und kann vom Nutzer individuell gestaltet werden.
Nach Meinung der Jury bietet der Entwurf eine ungewöhnliche Lösung für die Sockelzone der Wand aus der Tapete heraus. Die Wandbespannung wird auf überraschende Weise dreidimensional, von der Wandbespannung zum Vorhang.

Die Preisverleihung findet am 16. Januar 2006 um 15.00 Uhr auf der imm Cologne 2006 auf dem Messegelände in Köln in den Rheinparkhallen d3 design talents statt, wo die Preisträger auch ausgestellt werden.