Open Design von Ronen Kadushin

appel design gallery hard copies regal berlin ausstellung galerie torstraße möbel tisch blog

Die Appel Design Gallery zeigt vom 1. bis 22. November ’08 die Open Design-Sammlung “Hard Copies – Open Design” mit limitierten Auflagen von Möbeln und Leuchten von Ronen Kadushin.

Open Design Produkte gehören zu einer besonderen kulturellen Strömung, die sich für freieren Informationsfluss, webbasierte Zusammenarbeit und open-source-Methoden einsetzt. Im Open Design kann jeder Entwürfe kostenlos downloaden und produzieren.

Open Design ermutigt seine Nutzer, Produkte zu verändern, anders zu vermarkten, und Kontakt zum Designer aufzunehmen. Die einzige Auflage für Produzenten wäre, dass sie eventuelle Einkünfte aus kommerzieller Vermarktung teilen. Das bedeutet, dass Sie ohne Ausgaben für Werkzeuge oder Fertigungsmaschinen unabhängig Open Design-Produkte herstellen können.

Der digitale 2D-Startpoint der Open Design-Entwürfe sorgt dafür, dass sie leicht an neue Formen und Anwendungen angepasst und flach verpackt werden können.Designs, die am Markt normalerweise eine Lebensdauer von nur wenigen Jahren haben, können sich verändern und weiterentwickeln. Hard copies der Entwürfe können bei jeder Werkstatt mit CNC-Schnittmöglichkeit bestellt werden.

Ronen Kadushin zu seiner Arbeit:
“Produkte auf diese Art zu machen, ist Ausdruck meines ökologischen Empfindens und meiner Kreativität. Es inspiriert mich, und macht einfach Freude. Diese Gefühl möchte ich gerne weitervermitteln, genau wie die Freunde an den Produkten selbst.”

Ort:
Appel Design Gallery, Torstr. 114, 10119 Berlin

Zeiten:
Opening: Sa 1.11., 16 – 23 Uhr
Öffnungszeiten: Mo – Sa 12 – 20 Uhr