Panton im Felleshus

Verner Panton Ausstellung Nordische Botschaften Berlin 2011 dänisches Design

Zehn Jahre nach der letzten Verner Panton-Ausstellung in Deutschland zeigt die Dänische Botschaft vom 15. Januar bis 28. Februar 2011 zum ersten Mal eine der breiten Öffentlichkeit bisher nicht zugängliche Sammlung aus seltenen Original-Möbeln und Objekten des dänischen Designers. Ebenfalls zu sehen sind junge dänische Designer wie Busk+Hertzog, Tine Mouritsen, Kvadrat und Hay Furniture, die beweisen, wie groß Pantons Einfluss auf das zeitgenössische Design ist.

Die Ausstellung PANTON – Modernes und zeitgenössisches dänisches Möbeldesign zeigt von Pantons Frühwerk wie dem Tivoli-Chair, seinem ersten seriell gefertigten Stuhl von 1955, den er für den berühmten Kopenhagener Tivoli-Vergnügungspark entworfen hat, bis zum Spätwerk mit dem Panto Swing (1994) vor allem seltene und wenig bekannte Möbel und Textilien. Pantons Arbeiten werden in der Ausstellung anderen prägenden Werken des internationalen Möbeldesigns anschaulich gegenübergestellt. Möbelproduzenten wie Vitra, Verpan, &tradition und Grid Montana zeigen mit Neuauflagen berühmter Panton-Klassiker, wie zeitlos und modern diese Möbel noch heute sind.

Die Kuratorin Ida Engholm möchte mit der Ausstellung zeigen, dass der Ruhm Pantons nicht auf einzelne Zufallstreffer wie den berühmten Freischwinger (The Panton Chair) zurückgeht, sondern auf seine tiefgehende Auseinandersetzung mit Farben und Formen.

Ort:
Nordische Botschaften Felleshus / Gemeinschaftshaus
Rauchstraße 1
10787 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 10 bis 19 Uhr,
Sa und So 11 bis 16 Uhr

redaktionelle Anzeige:
Möbel in Berlin auf pointoo.de