Plakate gegen die Tabakindustrie

forum rauchfrei wettbewerb tabakindustrie ködert kinder

StudentInnen der Fachrichtung Grafikdesign im deutschsprachigen Raum sind vom Forum Rauchfrei aufgerufen, Plakate zu entwerfen, die das Thema „Tabakindustrie ködert Kinder“ illustrieren.

Der Plakatwettbewerb soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf Machenschaften lenken, mit denen es die Tabakkonzerne immer wieder schaffen, junge Menschen an den Konsum von Zigaretten zu gewöhnen und sie davon abhängig zu machen.

Die Plakate sollen 4-farbig gestaltet werden. Abgabe auf CD als A3-DruckPdf mit mindestens 300dpi mit 3mm Anschnitt, sowie ein VorschauPdf in A4 mit 72dpi. Für die ersten fünf Plakate ist ein Preisgeld von insgesamt 10.000 EURO ausgeschrieben. Jedes der fünf Gewinnerplakate wird in einer größeren Auflage gedruckt und auf öffentlichen Plakatwänden gezeigt. Zudem sind eine Wanderausstellung und die Verteilung von Edgar-Karten geplant.

Abgabetermin:
30. April 2009

Preisvergabe:
28. Mai 2009

Schirmherrschaft:
Prof. Klaus Staeck, Präsident der Akademie der Künste, Berlin

Jury: Prof. Gunter Rambow (Präsident der Jury); Prof. Fons Hickmann, UdK Berlin; Prof. Melchior Imboden, Luzern; Prof. Nikolaus Troxler, Akademie der Bildenden Künste Stuttgart; Uta Bauer, Letteverein Berlin; Prof. Henning Wagenbreth, UdK Berlin; Katharina Ehrlicher, Forum Rauchfrei; Johannes Spatz, Forum Rauchfrei

Rückfragen und Einsendungen:
Aktionszentrum Forum Rauchfrei
Müllenhoffstr. 17
10967 Berlin
Tel.: 030 / 74755922
aktionszentrum(at)forum-rauchfrei.de