storie di design im IDZ

Das IDZ führt uns ab dem 13. 10. zu einigen Wurzeln des Möbeldesigns im 20 Jahrhundert und zeigt eine Auswahl von 30 herausragenden historischen Nachbildungen. Sie wurden von Unternehmen des Industriedistrikts für Klassische Möbel Venetiens hergestellt und anlässlich der Messe Abitare il Tempo, die jährlich im September in Verona stattfindet, 2005 und 2006 präsentiert.

Ausgestellt werden Nachbauten experimenteller Einrichtungen für den sozialen Wohnungsbau. Mit der Aufgabe, avantgardistische Lösungen bei niedrigen Herstellungskosten zu schaffen, beschäftigten sich seit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert einige der besten Architekten und Designer in Italien und Deutschland. Die Ausstellung von Giuseppe Albanese wird initiiert vom Italienischen Institut für Außenhandel.

Einleitung und Begrüßung am Freitag, den 13. Oktober um 17.30 Uhr:
Dr. Silke Claus, Geschäftsführerin IDZ
Andrea Prando, Präsident des Koordinationszentrums des Möbeldistrikts
Luciano Roossignoli, Repräsentant des Industriedistrikts
Albini Ferdinando, Handelskammer Verona
Carlo Amadori, Projektleiter der Messe »Abitare il Tempo«
Giuseppe Albanese, Kurator der Ausstellung

Anschließend wird zum Buffet geladen.
Anmeldung bitte an das Italienische Institut für Außenhandel:
F 030.8844 0311
E berlino@berlino.ice.it

Die Ausstellung ist vom 13. Oktober bis zum 9. November 2006 von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Am Wochenende von 11 bis 17 Uhr.

Ort:
Internationales Design Zentrum Berlin
Rheinhardtstraße 52
10117 Berlin