Tuned City

tuned city berlin symposium performance clubtransmediale

Morgen und übermorgen findet die Preview der Ausstellung und Konferenz Tuned City zur Bedeutung des Klangs in der Architektur statt.

Tuned City – Zwischen Klang- und Raumspekulation ist ein im Juli 2008 stattfindendes Ausstellungs- und Konferenzprojekt, das nach einer Neubewertung architektonischer Räume aus der Perspektive des Akustischen fragt.

Am Wochenende des 26./27.1.2008 wird das Projekt im Rahmen der Club Transmediale in einer zweiteiligen Initialveranstaltung vorgestellt.
Am 26.1. werden im Ballhaus Naunynstraße Vorträge internationaler Architektur- und Musiktheoretiker in die unterschiedlichen Aspekte des Themas einführen und die Eckpunkte der geplanten Konferenz umreißen.
Am darauf folgenden Tag werden unter dem Titel Tuned Space in der Maria am Ostbahnhof Klangperformances aufgeführt, die sich in besonderer Weise mit dem Verhältnis von Architektur, Raum und Klang beschäftigen.