Vortrag zu Sustainable Material

Sustainable Design Forum Vortragsreihe | What’s next? – Was Design morgen leisten muss IDZ Berlin 2011

Die Designerin und Materialrechercheurin Anne Farken geht am 20. Januar 2011 in ihrem Vortrag im Rahmen des Sustainable Design Forums darauf ein, wie die Automobilindustrie den Begriff der Nachhaltigkeit definiert und mit dem wachsenden Anspruch an Materialität umgeht. “Automobilindustrie und Nachhaltigkeit?”, fragt mancher erstaunt. BerlinDesignBlog denkt: Kritische Fragen sind angebracht.

Anne Farken ist seit 2009 bei DesignworksUSA als Senior Consultant verantwortlich für den Auf- und Ausbau des Bereichs Sustainability Design. Von 2006 bis 2009 war sie als Senior Materials Researcher und Consultant bei Material ConneXion in Köln tätig. Während und nach dem Studium der Produktgestaltung an der HfG Offenbach mit dem Schwerpunkt „Ganzheitliches Design“, war sie im Bereich angewandter Forschung und Beratung bei econcept – Agentur für Nachhaltiges Design bei Prof. Ursula Tischner in Köln beschäftigt.

Das Sustainable Design Forum des IDZ verfolgt das Ziel, durch Vorträge, Präsentationen und Diskussionen zum Thema „Nachhaltigkeit und Design“ die aktuellen Herausforderungen durch Ressourcenknappheit und klimatischem Wandel aus der Sicht des Designs zu beleuchten. Im Dialog mit verschiedenen am Gestaltungsprozess Beteiligten werden neue Entwicklungen vorgestellt, Problemstellungen sowie Lösungsansätze diskutiert und der Begriff „Sustainable Design“ konkretisiert und weiterentwickelt.

Zeit:
Donnerstag, 20. Januar 2011, 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr

Ort:
IDZ | Internationales Design Zentrum Berlin e.V.
Reinhardtstr. 52
10117 Berlin

Eintritt
Für Mitglieder des IDZ kostenfrei, ansonsten 7,- / ermäßigt 3,- Euro

Hier geht es zur Anmeldung.