Werkbundausstellung Paris 1930

werkbund ausstellung paris 1930 bauhaus archiv berlin

Vom 21.11.07 bis zum 07.04.08 präsentiert das Berliner Bauhaus-Archiv die Rekonstruktion der Werkbundausstellung Paris 1930. Leben im Hochhaus.

Als Deutschland 1930 zum ersten Mal seit dem Ersten Weltkrieg wieder an einer Ausstellung der Vereinigung französischer Inneneinrichter teilnahm, wurde Walter Gropius vom Deutschen Werkbund mit der Ausrichtung beauftragt. Zusammen mit Herbert Bayer, Marcel Breuer und László Moholy-Nagy gestaltete er unter dem Thema Leben im Hochhaus eine fulminante Präsentation modernen Wohnens. Im Mittelpunkt stand der von Gropius entworfene Gesellschaftsraum. Dieser soll in der Ausstellung zum 100. Jubiläum des Deutschen Werkbundes im Bauhaus-Archiv rekonstruiert werden. Auch der Architekturraum von Bayer und der erstmals in Paris 1930 vorgeführte Licht-Raum-Modulator von Moholy-Nagy werden zu sehen sein.

!!! Hier !!! gibt es die Einladung zur Ausstellungseröffnung als pdf.

Bild:
Walter Gropius, Marcel Breuer, Werkbundausstellung Paris 1930: Gesellschaftsraum eines zehnstöckigen Wohnhochhauses: Bar und Café, von oben gesehen, Bauhaus-Archiv Berlin/ Foto: Photo Illustration Paris